x
— Das Gewebe umspannt die Gebäuderinge
— Garagendeck
— die zweite Haut - Stahlgewebe - schafft homogene Außenhülle
— Lichtringe als homogene Hülle vor den unterschiedlichen Gebäuderingen
— Abendstimmung LED Hülle
— Lichtdeckenspiel
— Sportringe

501 STADION CENTER

STADION CENTER

ADRESSE:
A – 1020 Wien, Olympiaplatz 2

BAUHERR:
IG Immobilien

PROJEKTPARTNER:
Designthematisierung: Make it Real GmbH: Jürgen Hassler, Dr. Chrsitian Mikunda
Fassade und Kubatur: Freimüller Söllinger Architektur ZT GmbH mit Markus Stöger und Clemens Kraigher

ZEIT:
Umsetzung: 2005-2007

PROJEKTDATEN:
7.000 m² Bürofläche, 27.000m2 Geschäftsfläche, 60 Shops + 1 Kinderbetreuung, 880 Parkplätze

> PDF

Die inhaltliche Vielfalt des Bauwerkes wird außen durch die Wandlungsfähigkeit der Architektur visualisiert.
Prägendes Fassadenelement ist das Medienband, ein multifunktionales Stahlnetz, das die Außenhülle des Centers umschließt. Diese Netz wird über modernste LED-Technologie die Fassade in unterschiedliche Lichtstimmungen versetzen. Die beiden Werberinge sind eine Replik auf die Werbebanden bei einem Fußballfeld.


weitere Projekte Arbeiten & Gewerbe

1808 KLOSTERNEUBURG PIONIERVIERTEL
1802 TABAKFABRIK LINZ
1602 FLORASDORFER SPITZ
1509 SEEPARKQUARTIER BAUPLATZ J12
1303 BUSINESS CENTER A.01