Freimüller Söllinger Architektur ZT GmbH
A-1130 Wien, Elßlergasse 26
+43 660 87 77 658
+43 660 87 77 659

Wohnen am Wildschekpark

unser Wettbewerbsbeitrag gemeinsam mit DnD Landschaftsplanung für die ehemaligen Wildschekgründe ist ein Zusammenspiel aus alten und neuen identitätsstiftenden Elementen, aus Zeile und offenen Höfen, aus belebtem Boulevard und üppiger Waldwildnis.

Waldfalter

als Wettbewerbsbeitrag zum FOR FOREST INNOVATION PARK im Tullnerfeld haben wir gemeinsam mit DnD Landschaftsarchitektur den Waldfalter entworfen – neben dem Naturwald und dem Erlebnispark bilden Testfelder für ökologische Bauweisen und neue Mobilitätskonzepte die Grundlage für eine innovative Weiterentwicklung.

wohnfonds wien talk:

Start des neuen Qualitätsbeirats, 28.09.2021

Künftig soll die Qualitätssicherung durch den wohnfonds_wien nicht nur auf den geförderten Wohnbau beschränkt bleiben, sondern in Stadtentwicklungsgebieten auf das gesamte Quartier ausgedehnt werden. Als Mitglieder des Entwicklungsteams des Qualitätsbeirats zeigen sich Rudolf Scheuvens, Verena Mörkl, Regina Freimüller-Söllinger, Claudia König Larch und Bernhard Mayer verantwortlich für die kollektive Entwicklung eines strategischen Grundgerüsts.

Tag der offenen Türen

Am 8. Oktober stehen auch die Türen der Pop-Up-Boxen in unserem „Energiebündel“ offen – wir freuen uns über alle, die unser Projekt im Rahmen dieser vielfältigen Veranstaltung kennenlernen möchten!

wann: 8.10., 15-19 Uhr
wo: Treffpunkt und Heuriger: GB*Stadtteilmanagement Neu Leopoldau, Menzelstraße 8, Stg. 2, (ggü. Quartierszentrum Trafohaus), 1210 Wien
Anmeldung und Infos hier: GB* Stadtteilmanagement

Publikation

Unser Projekt gemeinsam mit goya in Neu Leopoldau ist fertiggestellt – jetzt wird das „Energiebündel“  in der aktuellen Ausgabe von Architektur/Wettbewerbe vorgestellt

Urban Regeneration

… darüber sprechen Dr. Mahshid Sehizadeh, Dr. M.S. Izadi und Regina Freimüller Söllinger beim Architektur-Webinar C.E.Talk

save the date!

7. Dezember
17:30 (Wien) / 19:00 (Teheran)

Baufortschritt Effenbergplatz

Und auch unweit der Donau – vis-à-vis zu unserem Marina Deck –  schreiten die Arbeiten am Effenbergplatz voran!

Marina Deck

unser Marina Deck wird gebaut – über eine fließende Landschaft mit Stegen und Rampen wird es das Donauufer künftig der Stadt näher bringen.

Bodenplattenfeier

Kranfahrt mit Blick auf die Stadt, den spätsommerlichen Christine-Busta-Park und die Feier für und auf der frisch fertiggestellten Bodenplatte in der Tivoligasse

Baufortschritt Florasdorfer Spitz

Das Florasdorfer Prinzip „Stadt trifft Dorf“ macht sich auch in der Fassadengestaltung bemerkbar – hier die Balkone zum ländlichen Binnenraum und die städtische Kante mit Betonfertigelementen.

lade weitere Nachrichten