Freimüller Söllinger Architektur ZT GmbH
A-1130 Wien, Elßlergasse 26
+43 660 87 77 658
+43 660 87 77 659

Baufortschritt

Die Figur von Florasdorf – hier findet sie am südlichen Spitz ihren Abschluss! Der Rohbau steht und macht das Florasdorfer Prinzip erlebbar: ein harter jedoch kommunizierender Rand und eine grüne Mitte mit den Punktbauten von Florasdorf am Anger

Baubescheid

Mit dem Erhalt des Baubescheids für Bauplatz C2 kann es auf unserer Baustelle in der Gundackergasse weitergehen.

bigSEE Award

Wir freuen uns über den bigSEE Architecture Award 2021 – unser Projekt Erdberger Lände Wehleweg wurde als „Winner“ ausgezeichnet!

eingereicht!

zwei Hochhäuser auf begrünten Sockelgeschossen formen mit ihren abgeschrägten Kanten differenzierte Freiraumbuchten und Silhouetten  – unsere Projekte Nordbahnhof Baufeld 2B und 2C wurden im Dezember baubehördlich eingereicht!

happy healthy 2021!

Das Team von fsa wünscht einen guten und gesunden Start ins neue Jahr! – neben der Umsetzung unserer spannenden laufenden Projekte freuen wir uns zum Jahresstart über die stellvertretende Mitgliedschaft von Regina Freimüller Söllinger im Grundstücksbeirat des Wiener Wohnfonds und alle weiteren neuen Herausforderungen die 2021 bringen wird!

 

 

Gleichenfeier

Geschmückte Bäume sieht man derzeit viele – über den Firstbaum auf der Baustelle in der Gundackergasse freuen wir uns aber ganz besonders! Ein üppiger Grünraum und viel Weitblick entstehen hier durch die versetzte Anordnung der aufgegliederten und in sich verschobenen Baukörper.

Voithplatz

„Die 4 Villas“ – unser Beitrag zum Auswahlverfahren Voithplatz in St. Pölten – durch den Zusammenschluss der unterschiedlichen Villentypen entstehen differenzierte Freiräume und eine Vielfalt an Wohnungen.

Publikation

Wir freuen uns über die Publikation unseres Projektes Erdberger Lände/Wehleweg in der aktuellen Ausgabe von Architektur News!

Reininghaus Quartier 17

Unser Wettbewerbsbeitrag zu Quartier 17 in Graz Reininghaus – Körnung und Struktur sind so gewählt, dass alle Himmelrichtungen forciert werden (insbesondere der Weitblick nach Westen) und ein großer zusammenhängender Quartierspark entsteht. Die zu Nachbarschaften zusammengefassten Baukörper werden von differenzierten Freiräumen umspült.

Baufortschritt Gundackergasse

Das Ende der Rohbauarbeiten ist in Sicht und der Innenausbau hat bereits begonnen!

lade weitere Nachrichten