x

WOHNEN IN BREITENSEE

INDIVIDUELL LEBEN

Beim Salettl – Tanzende Paare – Im Garten

„Drei Paare und ein Single“ – lautet die Aufteilung der Baukörper. Angelehnt an das Paar der historischen Gebäude an der Montleartstraße , werden die neuen Gebäude ebenfalls als Paare ausgebildet. In deren Mitte befindet sich jeweils ein offenes Stiegenhaus. Entlang der Ost-Westachse kann das Gebiet fußläufig wie ein Welle durchwegt werden. Die Wohngebäude erstrecken sich, wie die Kasernengebäude, in Längsrichtung von Nord nach Süd. Die Sichtbeziehung der historischen Kasernengebäude an der Steinbruchstraße und Breitenseerstraße bleibt frei. Die einzelnen Bauköperteile sind zueinander leicht verdreht, damit sich die Zwischenräume öffnen und Weitblicke erlauben. Durch das Verschieben der einzelnen Gebäude zueinander werden die Fassadenflächen mit Weitblick erhöht. Die Loggienboxen hängen jeweils vor der Wärmehülle, um eine möglichst kostensparende Fassade zu erlangen. Sie sind horizontal angeordnet, um die Baukörper niedrig erscheinen zu lassen.Auf das zweite Staffelgeschoß wird bewußt verzichtet, um die Zwischenräume und Aussichten optimal zu gestalten.

ADRESSE:
A – 1140 Wien, Montlearstraße 1-3

AUFTRAGGEBER
Familienwohnbau, Wiener Heim, Österr. Siedlingswerk

VERFASSER
Freimüller Söllinger Architektur ZT GmbH

 ZEIT
Architekturauswahlverfahren 2014

DATEN
Grundstücksfläche: 11.903 m2
Bruttogeschoßfläche oi: 16.344 m2


weitere Projekte Wohnen

JAHRHUNDERTWENDEVILLA
1602 FLORASDORF SÜD
SCHWERTGASSE
HAUS FAMILIE
PERSPEKTIVSTRASSE 6
ROOM 4 RENT
Neu Leopoldau
FLORASDORF
Traviatagasse
Erlaaer Atrium
KEPLERPLATZ
WOHNEN AN DER PROMENADE
Wiener Neustadt, Bräunlichgasse
Erdberger Lände, Wehleweg