x
— Quartierspromenade
— Der "Hofgarten"
— Loggiengerüst Fassade
— Studio
— Treppenhaus

WOHNEN AN DER PROMENADE

INDIVIDUELL LEBEN

Das Planungsgebiet ist Teil eines urban geprägten Quartiers, zwischen dem gut funktionierendem Stadtquartier Erdberg und dem Landschaftsraum Donaukanal / grüner Prater liegend. Die zentrale Lage innerhalb der Stadt als auch die kurze und unmittelbare Verbindung zum Flughafen zeichnen den Wohnstandort aus. Die Wohnbauten liegen nordöstlich an der städtischen „Quartierspromenade“ mit Blick in die Landschaftsräume der aufgelösten Blockbebauung. Die im städtebaulichen Konzept vorgeschlagen zwei Baukörper werden optisch an der Promenade in sechs Häuser geteilt. Jedes Haus funktioniert mit einem Stiegenhaus, von dem jeweils die Wohnungen, Nebenräume und Garage erschlossen werden. Die Fassaden der Häuser an der Promenade sind städtisch gestaltet (Putz, Metall, Ziegel, Fliese). Jedes Haus hat eine eigene Identität und einen individuellen Charakter. Ein kleines Stadtquartier mit individuellen Häusern entsteht.

ADRESSE:
A – 1030 Wien, Erdberger Lände 26

GRUNDSTÜCKSFLÄCHE:
8.000 m2

KONZEPTPLANUNG:
2014

BAUHERR:
CA Immobilien Anlagen AG

PLANUNG:
Freimüller Söllinger Architektur ZT GmbH mit Frötscher Lichtenwagner Architekten

 

 

 

 

 

 


weitere Projekte Wohnen

Messe Carre Nord_ROOM 4 RENT
1402 WOHNEN IN BREITENSEE
1504 Traviatagasse
1808 Klosterneuburg Pionierviertel
1715 GUNDACKERGASSE BP C1
1011 Wasnergasse
1509 Seestadt Aspern Seeparkquartier Baufeld J12
1601 Erlaaer Atrium
1517 Neu Leopoldau
SCHWERTGASSE
1605 Wiener Neustadt, Bräunlichgasse
1321 TIVOLIGASSE
1502 Erdberger Lände, Wehleweg
1812 GUNDACKERGASSE BP B
KEPLERPLATZ
1410 FLORASDORF
1602 FLORASDORF SÜD
1910 JAHRHUNDERTWENDEVILLA
1612 PERSPEKTIVSTRASSE 6
907 HAUS FAMILIE