x
— Gesamtkomplex
— Fassade
— Wohnraum
— Galerie
— Wohnraum
— Küche
— Bad

SCHWERTGASSE

DACHAUFBAU UND UMBAU

Gesamtkonzept für ein Gründerzeithaus zur Nutzwertsteigerung, Verbesserung der Wohnqualitäten, Anpassbarkeit der Wohnungsgrößen; Mehrwert durch zusätzliche Freiräume. Der Dachbodenausbau verbirgt sich hinter den weit ausladenden Gesimsen. Die geknickten Dachflächen treten straßenseitig nicht in Erscheinung, sie belassen die Sicht auf das historisch wertvolle Zinshaus in seinem Originalzustand. Im Norden und Osten sind die Dachflächen als Stahl-Glaskonstruktion ausgeführt mit außenliegenden Stahllamellen. Hofseitig bilden großzügige Loggien, Atrien und Terrassen die Freiräume für die lichtdurchfluteten Wohnungen. Das am First gelegene Fensterband Richtung Süden ermöglicht eine Querdurchlüftung und die Aussicht auf die Kirchentürme. Ein hofseitiger Einschnitt über drei Geschoße versorgt das Untergeschoß und Erdgeschoß mit Tageslicht und Frischluft. Zusätzlich verbinden Deckenlöcher die Geschoße und schaffen so ein großzügiges und helles Raumgefühl.

ADRESSE:
A – 1010 Wien

AUFTRAGGEBER
Privat

VERFASSER
Freimüller Söllinger Architektur

PROJEKTPARTNER:
Baumanagement Forstner GmbH
Brusatti GmbH Baukonstruktionen
energie 3


weitere Projekte Wohnen

1612 PERSPEKTIVSTRASSE 6
1011 Wasnergasse
KEPLERPLATZ
ROOM 4 RENT
1602 FLORASDORF SÜD
907 HAUS FAMILIE
FLORASDORF
1910 JAHRHUNDERTWENDEVILLA
1517 Neu Leopoldau
1601 Erlaaer Atrium
1605 Wiener Neustadt, Bräunlichgasse
1504 Traviatagasse
1402 WOHNEN IN BREITENSEE
WOHNEN AN DER PROMENADE
1502 Erdberger Lände, Wehleweg