x
— die freistehende zentrale Bar

MESSESTAND WIEN HOLDING

WIENHOLDINGSTAND

Luftballons im Stadtraum und in der Messehalle lenken die Aufmerksamkeit der Besucher auf die Firmen des Gemeinschaftstandes. Die Besucher werden zu Akteuren, indem sie die Ballons fangen oder steigen lassen. Die Aktionen der Besucher verändern die Lichtstimmung des Messestandes.

Die frei stehende Bar bildet das Zentrum für Kommunikation und Präsentation. In den Schwellenbereichen sind die Medienstehlen und die Sitzmöbel, die den einzelnen Firmen zugeordnet sind, angeordnet. Diese Präsentations- und Verweilinseln laden die Besucher ein, unverbindlich Informationen zu sammeln oder auszutauschen. Dynamisches Licht verändert das Spannungsfeld zwischen Boden und Decke.

ADRESSE:
A – Wien

BAUHERR:
Wien Holding und deren Gesellschaften: WSE, MBG, Wr Hafen, Oberlaa

PLANUNGSBEGINN:
2007

AUSFÜHRENDE FIRMA:
Fa Kirchberger, Linz

PLANUNG:
Freimüller Söllinger Architektur ZT GmbH