x
— Überdeckter Handelskairaum
— Neuer Marina Park
— Wasserbecken
— Die Baumallee
— Zugang Wehlistraße

MARINA DECK

AN´S WASSER BRINGEN

Der neue Marina Park stellt das Leitprojekt für die neue Bebauung am rechten Donauufer dar. Das großzügige Deck mit Stegen, Loops und Wasserbecken überbrückt den Handelskai und die Bahntrasse, es verbindet die Wehlistraße mit dem rechte Donauufer. Eine Landschaft als fließendes Erlebnisgeflecht entsteht. Angelehnt an die Schiffsarchitektur sind Konstruktion (Maste mit Seilabspannung) und Materialien (Holzlatten) gewählt. Im semigeschlossenen Bereich entsteht eine grüne Halle. Intensiv berankte Seile schaffen einen Raum, der im Gegensatz zur offenen Flusslandschaft steht und zu vielfältigem Aufenthalt einlädt.

ADRESSE:
A – 1020 Wien, Handelskai 344, 346

BEARBEITUNGSFELD:
35.000 m2

BRUTTOGESCHOßFLÄCHE OI:
4.320 m2

PLANUNGSBEGINN:
2010

BAUBEGINN:
2015

STÄDTEBAULICHES LEITPROJEKT:
Servitutsvertrag, Flächenwidmung: 2013

AUFTRAGGEBER:
IES Immobilien, IG Immobilien

PLANUNG:
Freimüller Söllinger Architektur ZT GmbH

LANDSCHAFTSARCHITEKTUR:
Anna Detzlhofer

STATIK:
Potyka und Partner ZT GmbH

 


weitere Projekte Sondernutzung

ICV AREAL